WH Media GmbH
 

Marcin Kotlowski

Geschäftsführer

Marcin Kotlowski ist Geschäftsführer der WH Media GmbH, sein beruflicher Schwerpunkt liegt in der strategischen Ausrichtung des Medienclusters der Wien Holding.

Im Fokus stehen dabei vor allem der im Jahr 2013 gegründete Regional-TV Vermarkter "R9 Regionales Fernsehen Österreich" mit dem Stadtfernsehen W24 sowie das EurocommPR Netzwerk der Stadt Wien in Süd- und Zentraleuropa.

Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe bilden Produktion, Vermarktung und digitale Distribution hochwertigen Wiener Contents.

Community-Entwicklung, Programmierung sowie Kommunikations-Design und Beratung runden das Dienstleistungsangebot ab.

Kotlowski ist Mitglied des Lokal-TV Boards des Verbandes Österreichischer Privatsender, Vizepräsident der Österreichischen Internetoffensive sowie der Europäischen Bewegung Österreich. Seit 2018 engagiert er sich auch im Beirat des österreichischen Wirtschaftsforums der Führungskräfte (WdF).

Aufsichtsrat-Tätigkeiten
Im Dezember 2019 wurde er in den Aufsichtsrat der Fachhochschule des BFI (Berufsförderungsinstitut) Wien berufen. Vom Dezember 2016 bis Juni 2018 war er stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wiener Zeitung.

Ausbildung
Der Betriebswirt (WU Wien) und Nachrichtentechniker (TGM Wien) arbeitet seit 1998 im strategischen und digitalen Kommunikationsbereich. Er absolvierte ergänzende Executive Education Programme der Stanford University Graduate School of Business (2015) sowie des Tow-Knight Center der City University of New York (2016).

Publikationen
Herausgeber des Buches „Der digitale Wohlfahrtsstaat: Beiträge zur Überwindung der digitalen Kluft“ (2010) sowie gemeinsam mit Rudi Klausnitzer und Markus Pöllhuber „Die neue Macht der Öffentlichkeit: Der Kampf um die Meinungsmacht in Österreich“ (2015).

Beruflicher Rückblick
2005 erreichte er die Juryauszeichnung des Staatspreises für Multimedia mit dem Unternehmen echonet communication. Von 2007 bis Jänner 2011 war er Mitarbeiter der Regierungsbüros im Technologieministerium sowie dem Bundeskanzleramt, mit Verantwortung für die Bereiche Informationstechnologie und Kommunikation. In dieser Zeit gelang die Gründung des öösterreichischen Kompetenzzentrums für die Internetgesellschaft.

Für die Entwicklung der österreichweiten Produktion und Ausstrahlung der Sendung „ÖsterreichBlick“ wurde Kotlowski im Jahr 2015 mit der Akademie-Romy ausgezeichnet.

 

 

E-MailEmail
kotlowski@wh-m.at

TelefonTelefon
+43-1-368 34 24-0