WH Media GmbH
 

SCHLAWINER

Als ein Hybrid aus klassisch-szenischer Inszenierung und dokumentarischem Interview-Stil schaffte es „Schlawiner“ wie keine zweite heimische Serie, einen neuen Comedy-Stil im österreichischen Fernsehen zu etablieren.

Durch die Mischung aus Improvisation, Mockumentary, Comedy und einer ordentlichen Portion Wiener Schmäh entsteht in „Schlawiner“ ein unverkennbarer Unterhaltungsstil. Stars wie Angelika Niedetzky, Michael Ostrowski und Gregor Seberg spielen darin verwirrte Mit-Dreißiger in ihrer überaus widerspenstigen Alltagswelt. Regisseur Paul Harather ("Indien") gelang damit ein Stück österreichische TV-Geschichte.

Freitag, 21:30 Uhr
Hier geht's zum TV-Programm.